»Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht wonach.«

7. April 2021

Dieses Zitat wählte Zohre Esmaeli – Model, Unternehmerin und soziale Aktivistin –, für die wichtige Zitatkampagne der
Körber-Stiftung, die sich u.a. mit Plakaten während der Tages des Exils im Hamburger Stadtbild bemerkbar macht.
Die Kampagne verbindet die Lebensgefühle heutiger, unter uns lebender Exilierter mit Worten derer, die vor den Nazis aus Deutschland geflüchtet sind – so stehen neben Mascha Kaléko für Zohre Esmaeli dann Theodor W. Adorno für Can Dündar
aus der Türkei, Hannah Arendt für Shahindha Ismail von den Malediven, Bert Brecht für Mohammed Ghunaim aus Syrien,
Otto Wels für Antonio Ablon von den Philippinen, Lion Feuchtwanger für Omid Rezaee.
Wir danken der Körber-Stiftung für die abermals schöne Zusammenarbeit, grüßen die Kolleginnen von Mann beißt Hund,
und empfehlen die Veranstaltungen zu den Tagen des Exils vom 7. April bis 7. Mai 2021.

koerber-stiftung.de    tagedesexils.de